Abrechnung / Lohnbuchhaltung
07141-6883220 / Abrechnung
07141-6883221 / Lohnbuchhaltung
Fax: 07141-6883229
07141-6883223
verwaltung@sag-ambulanz.de
Rettungswachleitung /
Betriebsleiter Sandra Riede

Tel. 017634502098
von 17:00Uhr bis 08:00Uhr (Mobil)
Tel. 07141-6884333
von 08:00 Uhr bis 17:00Uhr (Büro)
Fax: 07141-6883229
wachleiter@sag-ambulanz.de
Leiter Rescue Academy
Andreas Riede

Tel. 0176-60350741
Tel. 07141-6884334
Fax: 07141-6883229
ausbildung@rescue-academy.com
24 Std. Nummer:
0172-7217714
Abrechnung / Lohnbuchhaltung
07141-6883220 / Abrechnung
07141-6883221 / Lohnbuchhaltung
07141-6883223
Rettungswachleitung / Betriebsleiter Sandra Riede
Tel. 017634502098 von 17:00Uhr bis 08:00Uhr (Mobil)
Tel. 07141-6884333 von 08:00 Uhr bis 17:00Uhr (Büro)
Leiter Rescue Academy Andreas Riede
Tel. 0176-60350741
Tel. 07141-6884334
24 Std. Nummer:
0172-7217714

Jetzt unverbindlich anfragen:

07141 - 688 433 3

Betriebssanitäter – Qualifizierte Erstversorgung vor Ort

Einen Betriebssanitäter einzustellen, sehen viele Unternehmen als unnötigen Luxus an – doch das ist falsch! Denn gerade auf Baustellen sind kleinere oder auch größere Verletzungen durch Unfälle keine Seltenheit. Wir von SAG Ambulanz GmbH verfügen über einen Sanitätsdienst, der durch eine fachgerechte Erstversorgung den weiteren Krankheitsverlauf positiv beeinflussen und die damit verbundene Ausfallzeit des Mitarbeiters reduzieren kann.

Betriebssanitäter erfüllen zahlreiche Aufgaben

Das Leistungsspektrum eines Betriebssanitäters ist vielfältig und geht weit über die Versorgung kleiner Verletzungen hinaus. In erster Linie verfügen sie über weitreichende theoretische sowie praktische Kenntnisse im Bereich der Notfallmedizin. Daher leisten sie beispielsweise überlebenswichtige Hilfe bei akuten Erkrankungen und verständigen, falls nötig, den mobilen Rettungsdienst. Unsere Betriebssanitäter sind jederzeit für Sie erreichbar und können im Ernstfall schnell eingreifen.

Diese Leistungen übernehmen wir im Notfall:

  • Versorgung von erkrankten & verletzten Personen vor Ort
  • Durchführung von Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Verständigung des Rettungsdienstes
  • Assistenz der Betriebs- & Notärzte
  • Selbstständige Versorgung kleiner Wunden
  • Kontrolle der Sanitätsräume
  • Sachgerechte Aufbewahrung des Erste-Hilfe-Materials
  • Fachgerechte Verwendung medizinischer Geräte